Amundi Öko Sozial Euro Corporate Bond - A

WKN 70673 | ISIN AT0000706734 |  Fonds
Factsheet

Fondsprofil

Fondgesellschaft Amundi Austria
Region weltweit
Branche Anleihen Unternehmen
Ursprungsland Österreich
Vertriebszulassungen Österreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 04.07.2001
Ertragstyp ausschüttend
Fondsvolumen 98,42 Mio. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden.Die Fondsbestimmungen des Amundi Öko Sozial Euro Corporate Bond - A wurden durch die FMA bewilligt.Der Amundi Öko Sozial Euro Corporate Bond - A kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die vom Bund, von der Europäischen Union, von Deutschland von Belgien, von Finnland, von Frankreich, von Italien, von den Niederlanden oder von Spanien begeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG Amundi Austria
Adresse Schwarzenbergplatz 3, 1010, Wien
Internet www.amundi.at
E-Mail -

Fondsstrategie

Ziel ist ein Regelmäßiger Ertrag bei entsprechender Risikostreuung. Der Fonds berücksichtigt soziale und ökologische Aspekte und versucht eine bessere ESG-Bewertung als der BLOOMBERG EURO AGGREGATE CORPORATE (E) zu erzielen. Der Amundi Öko Sozial Euro Corporate Bond ist ein Anleihenfonds und investiert zu mindestens 66 % des Fondsvermögens in auf Euro lautende Unternehmensanleihen (in Form von Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten), die in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht über Investmentfonds oder über Derivate gehalten werden. Daneben kann in sonstige auf Euro lautende und gegen Euro kursgesicherte Anleihen, in Form von Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten, ohne regionale Einschränkung investiert werden. Das Währungsrisiko kann dabei bis zu 2 % des Fondsvermögens betragen. Der Fonds investiert zumindest 51 % des Fondsvermögens auf in Euro lautende Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating (Rating AAA bis BBB-). Anleihen, in Form von Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten, mit einem Non-Investmentgrade Rating (BB+ bis BB-) dürfen bis zu einer Höchstgrenze von maximal 34 % des Fondsvermögens gehalten werden.
Fondsmanager: Kogler Mario