Fondsprofil

Fondgesellschaft Vontobel AM
Region weltweit
Branche Geldmarktwerte
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 24.10.2000
Ertragstyp ausschüttend
Fondsvolumen 208,16 Mio. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden.Die Fondsbestimmungen des Vontobel Fd.-Euro Short Term Bd.A wurden durch die FMA bewilligt.Der Vontobel Fd.-Euro Short Term Bd.A kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von einem Mitgliedstaat oder seinen Gebietskörperschaften oder von einem sonstigen Mitgliedstaat der OECD, Singapur, Brasilien, Russland, Indonesien und Südafrika oder von internationalen Organismen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen ein oder mehrere EU Mitgliedstaaten angehören, begeben oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG Vontobel AM
Adresse Gotthardstrasse 43, 8022, Zürich
Internet www.vontobel.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Dieser aktiv verwaltete Teilfonds strebt einen konsistenten Ertrag bei gleichzeitigem Vermögenserhalt an. Der Teilfonds investiert hauptsächlich weltweit (einschliesslich der Schwellenländer) in Festgeld, kurzfristige Geldmarktinstrumente sowie fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere. Der Teilfonds investiert hauptsächlich in auf EUR lautende Wertpapiere, die von öffentlich-rechtlichen und/oder privaten Schuldnern begeben werden und eine Restlaufzeit von höchstens vier Jahren haben. Bis zu 33% des Nettovermögens des Teilfonds können in Instrumente ausserhalb des vorgenannten Anlageuniversums investiert werden, wie z.B. in festverzinsliche Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die auf eine andere Währung als den EUR lauten, sowie in Bankeinlagen für das Liquiditätsmanagement. Insgesamt kann er bis zu 20% in hochverzinsliche Wertpapiere, 20% in Convertible Bonds und Optionsanleihen und 5% in Asset-Backed oder Mortgage-Backed Securities («ABS/MBS») investieren. Er kann ferner bis zu 20% seines Nettovermögens in Bankeinlagen auf Sicht halten. Der Teilfonds kann Derivate zur Erreichung des Anlageziels sowie zu Absicherungszwecken einsetzen.
Fondsmanager: Daniel Karnaus