Aktuelle Entwicklung

Fondsprofil

Fondstyp Aktienfonds
Branche Branche Ökologie/Ethik
Ursprungsland Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 31.08.2015
Fondsvolumen 295,10 Mio. USD

Größte Positionen

MICROSOFT DL-,00000625 9,43 %
SYNOPSYS INC. DL-,01 6,81 %
ALPHABET INC.CL.A DL-,001 6,19 %
INTEL CORP. DL-,001 5,97 %
Sonstiges 71,60 %

Performance

Zeitraum vor AGA nach max. AGA
1 Jahr +45,42 % +41,04 %
3 Jahre p.a. +3,28 % +2,26 %
5 Jahre p.a. +15,30 % +14,63 %
52W Hoch:
202,7000 USD
52W Tief:
133,2700 USD

Konditionen für Handel via KAG

Transaktionsentgeld 5,00 %
Sparplan Nein
Managementgebühr 1,00 %
Annahmeschluss -

Fonds Prospekte

2023 Rechenschaftsbericht (30.06.23)
2023 Basisinformationsblatt (01.02.23)
2023 Verkaufsprospekt (01.01.23)
2022 Halbjahresbericht (31.12.22)
2022 Key Investor Information (30.09.22)

Fondsstrategie

Der JSS Sustainable Equity - Tech Disruptors (der "Fonds") bewirbt ökologische und soziale Merkmale gemäß Art. 8 der SFDR, strebt jedoch keine nachhaltigen Investitionen gemäß Art. 9 der SFDR an. Der Fonds berücksichtigt über den gesamten Anlageprozess hinweg umweltbezogene, soziale und die Unternehmensführung betreffende Aspekte (ESG-Kriterien) mit dem Ziel, umstrittene Engagements zu verringern, das Portfolio an internationalen Normen auszurichten, die Nachhaltigkeitsrisiken zu mindern und die sich aus ESG-Trends ergebenden Chancen zu nutzen sowie eine fundiertere Übersicht der Portfolio-Positionen zu erhalten. In erster Linie erfolgen die Anlagen des Fonds weltweit entweder direkt (mind. 67%) oder indirekt in Beteiligungspapieren, die ein Engagement in aufkommenden und umgestaltenden technologischen Trends bieten. Das Konzept unterscheidet zwischen Technology Enablers (IT-Unternehmen) und Technology Adopters (nicht zum IT-Sektor gehörende Pioniere in den jeweiligen Branchen, die bahnbrechende Veränderungen in der Geschäftswelt bewirken, indem sie technologische Fortschritte schneller umsetzen als andere). Die Anlagen erfolgen über verschiedene Sektoren und Marktkapitalisierungen hinweg und ohne Beschränkungen im Hinblick auf den Sitz des Emittenten. Dies schließt auch Anlagen in den Schwellenländern ein. Schwellenmärkte sind im Allgemeinen die Märkte von Ländern, die sich in der Entwicklung hin zu modernen industriellen Märkten befinden und daher ein höheres Potenzial aufweisen, jedoch auch mit einem höheren Risiko behaftet sind. Der Fonds berücksichtigt in jeder Phase seines Anlageprozesses umweltbezogene, soziale und die Unternehmensführung betreffende Aspekte. Der Fonds ist bestrebt, die Risiken zu minimieren und Gelegenheiten wahrzunehmen, die sich aus Megatrends in Sachen Nachhaltigkeit (beispielsweise Ressourcenknappheit, demografischer Wandel, Klimawandel, Verantwortlichkeit usw.) ergeben. Der Fonds kann außerdem bis zu 20% seines Nettovermögens in liquiden Vermögenswerten wie Barmitteln, Geldmarktinstrumenten und fest- oder variabel verzinslichen Schuldtiteln mit Investment-Grade-Rating anlegen.
Fondsmanager: Tomasz Godziek, Daniel Lurch, Hüseyin Turan

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Markets plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.